Opalo SWAG "Variegated Smooth-edged webbed Leaves" (Regular Mutant Cannabis Seeds)


KalyseedsSKU:OSV001

Reguläre Samen: 13
Preis:
Verkaufspreis€120,00

Steuern inklusive Versand berechnet beim Checkout

Aktie:
Nur 8 Einheiten übrig

Beschreibung

Blatttyp:

SWAG, ~ 35 % Bunt, Schopf, Albino

Pflanzengröße:

M-XL | 1,2-2m

Aroma & Geschmack:

Dessert, Umami, Fruchtlikör, Kraftstoff, saure Äpfel

THC/ CBD:

16-21% | ~3%

Wirkung: 

Entspannt, hungrig, stimuliert, heftig schlagend

Blüte:

8-10 Wochen | Ende Oktober Mitte November 

Geschätzte Ausbeute:

M-XL

Umfeld:

Draussen | Innen

Gene:

Hybrid

Genetik:

SWAG UND F3

 
Beschreibung:

Opalo SWAG ist eine Linienzucht aus unserer SWAG OG, einer unserer stärksten SWAG-Linien. Sie wurde über 3 Generationen hinweg aufgrund ihres herausragenden Geschmacks, ihrer hohen Potenz und ihrer schönen Blüten im Candy-Look ausgewählt. Innerhalb dieser Sorte finden Sie mehrere Blumenarten, wie auf den Fotos gezeigt. Aus soliden, ertragreichen Hybridblüten mit der Dichte einer Indica und der Größe von Sativa-Sorten. Einige Pflanzen produzieren ein bisschen fuchsschwanzartige Knospen, die wie ein Dr. Grinspoon auf Steroiden aussehen.

In Bezug auf das Aroma ist der dominierende Ausdruck das typische SWAG-Profil mit einem würzigen, Umami-Fruchtlikör-Terpenprofil mit einem Hauch von Gas, das Sie hungrig macht, wenn Sie nur die Blüten riechen. Andere tendieren eher in eine chemische Richtung, mit dominierenden Treibstoff- und Friseursalonaromen. Das Herausragendste für unseren Gaumen war ein einblättriges Exemplar, das mit grünen Kristallen bedeckte Fuchsschwanzblüten hervorbrachte, die nach Sauergrünen Äpfeln mit einem Hauch von Kraftstoff rochen. 

Der SWAG-Blatt Morphologie wird es für die meisten Menschen als Cannabis unkenntlich machen. Darüber hinaus bereichert diese Sorte aufgrund der Schönheit von Opalo SWAG jeden Garten, während sie wie keine andere potente und schmackhafte Knospen produziert. 

Morphologie & Wachstum: 

SWAG-Blatttyp = glattkantige (nicht gezackte) Blattränder und verwachsene Blättchen mit einer fetten Hauptblüte. Single Leaflet SWAG-Phänotypen. Knospen neigen dazu, während der Blüte sehr schwer zu werden und benötigen möglicherweise Unterstützung. 1,2-2m. Einfach in den meisten Klimazonen anzubauen.

Aroma & Geschmack:

Dessert, Umami, Herzhaft, Appetitanregend, Fruchtlikör, Chemikalie, Kraftstoff, Saure Äpfel. Opalo SWAG ist eine der Linien mit der breitesten Terpen-Ausprägung, die in den verschiedenen Phänotypen zu finden ist.

*Wichtig Hinweis: Viele TerpyZ x Kalyseeds Cultivars wurden ausschließlich im Freien gezüchtet. Daher birgt der Indoor-Anbau ein gewisses Intersex-Risiko. Falls Sie auf Probleme stoßen, seien Sie versichert: Wir werden Ihr Paket gerne ersetzen.

Sie können auch mögen

Zuletzt angesehen

Australian Bastard Cannabis

ABC | Parsley Leaves

This rare mutation has been found in the rural South of Australia in the 70´s or 80´s according to the Community. This plant has absolutely no resemblance to C. apart from the flowers, yet DNA analysis has shown it to be C. sativa. Yet it is the most distant relative in the C. genus having even fewer genes in common with regular C. than Hemp.

Often referred to as ABC or Bindi Bud (Australian slang) the plants start their growth rather slow and pick up from the 6th week to grow much faster. The leaves are tiny in comparison to regular C. plants, they have serrated and non-serrated expression, smooth, thick and heavily fingered sometimes variegated and shiny leaves. Generally, a large range of range variation can be observed with ABC leaves.

Australian Bastard Cannabis – What Is It?

You can contact us through our contact page! We will be happy to assist you.

Customer support

Enter your text here

Send a message

Enter your text here