Goblin SWAG (Violletta SWAG V3)


Einsparung 35%
TerpyZ X KalyseedsSKU: VSG001

Reguläre Samen: 12
Preis:
Sonderpreis€61,75 Normalpreis€95,00

inkl. MwSt. Versandkosten werden im Checkout berechnet.

Lagerbestand:
Verfügbar (16 Stück), versandbereit

Beschreibung


Blatttyp:

SWAG-Blatt, ~50 % gekerbt, gekräuselt, geringfügige Farbflecken

Pflanzengröße:

S-L 40 cm-120 cm

Geschmack & Aroma:

SWAG-Profil, Umami, Eichenfass, Erde, Gasspuren

Geruch/Geruch:

Mittel - Stark

THC/CBD:

Mittel - Stark / Niedrig-Mittel 

Wirkung: 

Chillen, Entspannung, wenig verträumt/spacig

Blüte:

8-10 Wochen

Geschätzte Ausbeute:

M-L

Umfeld:

Draussen 

Gene:

Hauptsächlich Indica-lastiger Hybrid

Abstammung:

Leicht bunte Violetta SWAG x Pygmalion

Keimrate:

~99%

 

*Wichtige Informationen: Alle TerpyZ x Kalyseeds-Sorten wurden ausschließlich im Freien gezüchtet. So können Indoor-Anbau oder andere Stressfaktoren das Risiko für Intersex-Merkmale erhöhen. Falls Sie auf Probleme stoßen, seien Sie versichert: Wir werden Ihr Paket gerne ersetzen.

Sortenbeschreibungen:
Unsere Goblin SWAG soll eine eher kleine, leicht zu tarnende Sorte sein. Wie bei Goblins typisch, werden Sie ein ziemlich seltsames und interessantes Aussehen und definitiv einen beeindruckenden Geruch finden :D. Wir haben eine kleine, stark indicalastige Violetta SWAG ausgewählt und sie mit Pygmalion gekreuzt, die bei weitem die kleinste Pflanze im Genpool ist. Pygmalion wird zwischen 30 und 80 cm groß und produziert viele Zweige mit rauen, nuggetgroßen Blüten mit einer intensiven Wirkung BEUTE Aroma. Die Buntheit unserer Violetta SWAG ist größtenteils verloren gegangen, aber immer noch in einer subtileren Form vorhanden. Etwa 50 % des Sämlings weisen geringfügige Farbschattierungen und einige Kronen mit dem seltenen gelegentlichen Runt auf.
Diese Sorte ist für Balkone oder Situationen mit beengten Platzverhältnissen gedacht oder wo riesige Pflanzen unerwünscht sind. Aufgrund des Violetta SWAG-Erbes, das die ursprünglichen SWAG-Gene trägt, könnten einige seltene Ausreißer vorhanden sein, die zu ziemlich kräftigen Pflanzen führen, dies wird jedoch ein eher seltener Fall sein.

Foto 1: Pygmalion-Elternlinie
Foto 2: Violetta SWAG Elternlinie
Foto 3: Goblin SWAG Setzlinge
Foto 4-6: Pygmalion-Elternlinie
Foto 7-9: Violetta Elternlinie
Foto 10: Buntes Pygmalion


Morphologie: Goblin SWAG sollte meistens 60–100 cm groß werden, sehr kompakt und viele Äste produzieren. Einige Pflanzen neigen dazu, schwächere Zweige zu haben, was eine Unterstützung während der Blütezeit erforderlich macht, wenn Sie nicht beabsichtigen, sie als Hängepflanze zu haben. Pygmalion wurde für hängende Zweige gezüchtet, mit der Absicht, rankenartige Cannabispflanzen zum Aufhängen von Töpfen auf Balkonen zu schaffen. Diese Eigenschaft ist in geringerem Maße in Goblin SWAG vorhanden. In unserem Test war das Wachstum sehr homogen und kompakter als jede andere Sorte. Wenn Sie dieser Sorte genügend Zeit geben, kann sie immer noch große Pflanzen entwickeln, und einige seltene Phänotypen neigen dazu, kräftiger zu wachsen.

Aromen & Geschmacksrichtungen: SWAG-Profil, Umami, Eichenfass, Erde, Gasspuren. Manchmal kommen mehr holzige Haze-Noten durch. Das SWAG-Profil ist absolut einzigartig und mit nichts auf dem Markt wirklich vergleichbar.

Auswirkungen: Die meisten Phänotypen sind Indica-lastig. Ideal für einen Abend auf der Couch oder einige Chill-Out-Momente oder Meditation.

Entwicklung: Wie alle unsere SWAG-Linien, Im Freien glänzt diese Sorte wirklich. Es ist eine Pflanzen-es-und-vergiss-es-Art von Pflanze. Vor allem, wenn Sie direkt in Ihre Gartenerde gepflanzt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl in Töpfen als auch im Innenbereich einen hohen Gehalt an Mineralien bereitstellen. Eine sehr robuste Sorte, die nicht viel Aufmerksamkeit erfordert. Nicht besonders nährstoffhungrig.

Versandkosten berechnen

Sie können auch mögen

Zuletzt angesehen